Die Vorteile des PEM-Verfahrens


-Bearbeitbarkeit auch schwer zerspanbarer Werkstoffe (zB. Inconel)

-keine Gefügebeeinflussung des Werkstoffs durch Wärme oder Kraft

-kein Verschleiß an der Elektrode

-keine Randzonenschädigung durch thermische Beeinflussung

-gratfreie Bearbeitung

-gute Oberflächenbeschaffenheit des Werkstücks bei hohen Abtragsleistungen

-breite Vielfalt bearbeitbarer Werkstoffe

-Erzeugung komplizierter Geometrien in einem Arbeitsgang

-kraftfreies Verfahren (nur Strömungskräfte)

top